Der Baumwächter

 

Jeden Sonntag trafen sich zahlreiche BonnerInnen am Plittersdorfer Rheinufer. Ihre Mission: Rettung der historischen Parkanlage am Haus Carstanjen. Da, wo einst der Marshall-Plan unterschrieben wurde, stehen teilweise 200 Jahre alte Bäume, die reihenweise von der Fällung bedroht sind, weil sie den Folgen des Klimawandels nicht standhalten. Deswegen wird mit einer Menschenkette das Wasser vom Rhein bis ran an die Bäume geschleppt. Ronnie Bugay und Patricia Guzmán haben den Initiator dieser Initiative getroffen, den "Baum-Wächter" Andreas Theves.

 

Fridays For Future Bonn

 

Über eine längere Zeit waren die "Fridays For Future"-Demonstrationen heruntergefahren. Doch seit einigen Wochen gehen freitags wieder Jugendliche auf die Straße, um zu demonstrieren. Donnerstags treffen sie sich in der alten VHS in Bonn, um den Ablauf der Demos zu besprechen, Plakate zu bemalen und weitere Aktionen wie Menschenketten und Klimawachen u.a. zu planen.

 

Beim WOKI läuft's

 

Ob Komödie, Drama, Science Fiction oder der letzte James Bond Film... Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nicht umsonst ist für viele Bonner das WOKI ihr Lieblingskino. Auch sie haben es in Coronazeiten nicht leicht. Wie sie die Herausforderungen meistern, erzählt uns Felix Bresser, Theaterleiter des Kinos, im Interview. Denn hinter diesem Kino stehen Leidenschaft und Liebe zum Kino, und das kommt rüber!

 

Beethoven Moves - Sinfonie mit Breakdance

 

Das gab Gänsehaut, als die "Don Bosco Mission Bonn" mit einer Abordnung des Beethovenorchesters in Medellín (Kolumbien) aufschlug. Dort betreuen die "Salesianer Don Boscos" Straßenkinder und ehemalige Kindersoldaten. Diese Jugendlichen waren ganz verzaubert, als das Orchester die ersten Takte von Beethovens 5. Sinfonie anspielte. Und das war erst der Anfang! Bis August werden die Jugendlichen eine Choreographie zu eben jener Sinfonie entwickeln. Dafür tun sie sich mit Jugendlichen vom "Tanzhaus Bonn" zusammen. Das Projekt heißt "Beethoven moves"

 

Entscheidungsmomente

 

Was war die wichtigste Entscheidung in Ihrem Leben? Ist Ihnen diese Entscheidung schwergefallen? Vor welchem Hintergrund haben Sie sie getroffen? Welche Konsequenzen haben sich daraus ergeben? Wie sähe Ihr Leben aus, wenn Sie diese Entscheidung anders getroffen hätten? Diese und ähnliche Fragen hat sich vermutlich jeder schon gestellt. Da Entscheidungen unser Leben prägen, ist es wichtig, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

 

Integrationsrat in Sankt Augustin

 

So unbekannt wie wichtig: Integrationsräte sind wichtig, damit Migrant_innen am politischen Leben teilhaben können, damit ihre Interessen vertreten werden und es mehr Gerechtigkeit und weniger Rassismus und Diskriminierung gibt. In St. Augustin ist der Integrationsrat aus vielen Nationalitäten gebildet worden. Die Ecuadorianerin Consuelo Mendez erzählt, wie sie sich als Integrationsrätin für eine sehr gute Schülerin einsetzte. Der Tunesier Slin Dghim gibt ihm ein neues Erscheinungsbild in den Medien.

 BROADCAST | NEWS | INTERVIEW

EINIGE BEITRÄGE